Kommentare: 108
  • #108

    Izzy (Sonntag, 27 Mai 2018 16:18)

    Halli Hallo, schonmal vorab ganz liebe Grüße aus dem schönen Staate New York :-)

    @ Andy und Max - momentan haben wir hier ziemlich gutes Wetter aber teilweise war die Nebelsuppe schon so dicht, dass man fast gegen die Bäume gelaufen wäre die dicht am Trail stehen�

    @ Irmi - ab heute sind es noch genau 1204 Kilometer die wir in etwa 30 Tagen hinter uns bringen wollen :-)

    @ Jutta und Georg - Hey, schön von euch zu hören:-)
    Ja lang ist es nicht mehr :D
    Auf Fehmarn wären wir gerne dabei gewesen aber dafür dann nächstes Jahr! �

    Heute oder morgen werde ich wieder einige Bilder hochladen und vielleicht ein bisschen was neues schreiben! :-)

    Bis demnächst Izzy aka. Prometheus

  • #107

    Jutta und Georg (Samstag, 26 Mai 2018 16:08)

    Moin Jungs!
    Sieht gut aus und hört sich auch gut an. Ihr habt in so kurzer Zeit soviel geschafft.
    Respekt ! Den Rest schafft ihr auch noch. Da sind wir ganz sicher.
    Wir denken an Euch und grüßen ganz lieb aus dem heißen Bremen.

  • #106

    Irmi (Donnerstag, 24 Mai 2018 11:14)

    Hallo Jungs,
    gabe heute morgen mit eurer Mama gesprochen. Sie erzählte mit, dass ihr nur noch ca 1200 km zu laufen habt. Respekt. Den Rest schafft ihr ja noch locker.
    Weiterhin viel Spaß und Durchhaltevermögen wünscht Euch Irmi aus dem sonnigen Bremen!�

  • #105

    Andy (Donnerstag, 24 Mai 2018 09:34)

    Ich komm so schnell gar nicht auf der Landkarte mit... Kaum hab ich den Ort gefunden und die Strecke bestaunt, die Ihr schon zurückgelegt habt, seid Ihr schon wieder über alle Berge. Macht nur weiter so �
    Apropos Berge: hier hängen die Wolken heute so tief, dass man die Berge dahinter nur vermuten kann. Tirol im Mai!
    Ganz liebe Grüße auch von Max


  • #104

    Mama (Dienstag, 01 Mai 2018 21:47)

    Super, ihr habt gerade Harper's Ferry erreicht und ich kann euch gar nicht beschreiben, wie ich mich mit euch freue. Weiter so, ab jetzt werden die Kilometer weniger. Hoffe, ihr stoßt ordentlich mit nem Bier drauf an! Ich hab euch lieb, Mama

  • #103

    Izzy (Sonntag, 15 April 2018 20:28)

    Hallo ihr Lieben, vielen Dank für die vielen Grüße!
    Wir sitzen grade ein Gewitter im Motel in Daleville aus und lassen es uns bei Bier, Wassermelone und diversen anderen Vorzügen der Zivilisation gut gehen :D
    Morgen geht es dann weiter in Richtung Waynesborough . Auf bald und mit besten Grüßen an alle Izzy

  • #102

    Mallu (Sonntag, 15 April 2018 12:16)

    Hallo ihr Helden ! Toll was ihr macht , ihr habt wirklich unseren höchsten Respekt . Haltet durch , viele Grüße von Andy , mallu und nick

  • #101

    Sandra (Sonntag, 08 April 2018 19:09)

    Ganz lieben Gruß von mir : ) mach weiter so! Das Ziel kommt mit jedem Schritt näher, denk immer daran! Viel Kraft und Ausdauer wünsche ich Dir!!!

  • #100

    Ron (Samstag, 07 April 2018 10:07)

    Liebe grüße von Ron ich hoffe es geht euch gut macht weiter so �

  • #99

    Izzy (Samstag, 31 März 2018 22:55)

    Hallo ihr Lieben, Wir sitzen grade bei einem kühlen Bierchen auf der Terasse unseres Hostels in Damascus und genießen den sonnigen Tag! :-)
    Morgen geht es dann weiter in die Greycon-Highlands ein bisschen Ponnys streicheln:D
    Ich hoffe, dass der Empfang jetzt nach Damascus besser wird, dann kann auch der Blog ein wenig besser gepflegt werden:-)

    Fühlt euch alle lieb gegrüßt und umarmt:-)

    @Roadrunner: Hey der Trail ist schonmal gegrüßt aber Freshground habe ich leider noch nicht getroffen, auch Ms Jannett ist mir noch nicht über die Füße gelaufen ^^
    Ganz liebe Grüße zurück:-)

  • #98

    Roadrunner (Freitag, 30 März 2018 08:13)

    Hallo Izzy,
    jetzt da du schon unterwegs bist auch liebe Grüße aus Bayern.Bleib gesund und grüß den Trail von mir.Vielleicht triffst du ja einen alten Bekannten von 2013 wieder-Fresh Ground�

  • #97

    Andy (Freitag, 23 März 2018 19:21)

    Aus Tirol ein ganz herzliches Griass Di!
    Zur Abwechslung hat es hier wieder mal geschneit, und ich liege etwas angefröstelt auf dem Sofa und werde wohl das Wochenende so verbringen. Es reicht ja, wenn Ihr lauft :-)
    Ich bin auf Fynns jimdo nicht reingekommen, muss ich mal bei sister golden hair nachfragen, was ich da zu beachten habe... !?
    Auf alle Fälle wünsch ich Euch nach den Smokeys eine schöne Etappe in der Ebene, ich habe eine leise Vermutung darüber, wie es ist, in den Bergen zu laufen....
    Ich drück Euch beide von ganzem Herzen

  • #96

    Eike und Co (Sonntag, 11 März 2018 15:54)

    Hallo Izzy, einen kleinen sonntäglichen Gruß aus dem alltäglichen Bremen, wo alles seinen Gang geht. Da habt ihr es ein wenig besser:)
    Viele liebe Grüße, gesunde Beine und warme Nächte wünschen wir euch und genießt den Weg!

  • #95

    Mama (Samstag, 10 März 2018 16:45)

    Guten Tag, auch hier schicke ich mal eben ein paar Grüße aus Bremen! Es sind wunderbare 15 Grad und ich gehe jetzt mal joggen. Papa hat Kreisvorstandssitzung und ich bin mit allem soweit fertig. Der Alltag bleibt hier leider immer der gleiche...grrrrr.....aber ich blühe bei den Temperaturen genauso auf wie die Natur...lauft schön und genießt nebenbei auch die wunderschöne Landschaft. Bis bald, Mama

  • #94

    Izzy (Dienstag, 06 März 2018 20:23)

    Hey, wir haben von den gemeinen Minusgraden gehört, deshalb senden wir euch sonnigste Grüße!:-)�

  • #93

    Corinna (Freitag, 02 März 2018 20:38)

    Hallo Ihr Zwei, mit zwei Blogs hat man echt was zu tun. Viele Grüße aus dem saukalten Bremen. Passt schön auf Euch auf und viel Erfolg beim Laufen. Beste Grüße Corinna

  • #92

    Izzy (Freitag, 02 März 2018 14:56)

    Hallo ihr Lieben, vielen lieben Dank für eure Grüße und Gedanken, wir sind seid gestern Abend in neels Gap und haben hier die macht warm und trocken in einer Hütte verbracht. Die letzten zwei Tage hat es durchgehend geregnet und alle Klamotten waren nass... No Rain, nö maine:-)
    Wir versuchen euch auf dem Laufenden zu halten aber müssen uns erst einmal ein bisschen reinfriggeln mit Internet Zeit und Laufen:-)
    Dementsprechend werde ich den Blog nach und nach immer öfter updaten;-)
    Fühlt euch gedrückt und macht euch keine Sorgen, uns geht es gut hier!
    Euer Izzy;-)

  • #91

    Papa (Dienstag, 27 Februar 2018 20:33)

    Danke für den Whatsapp-Videoanruf.
    Ich werde sonst so selten aus den USA angerufen und wer sagt nicht gerne in einer wichtigen Sitzung "Sorry, Anruf aus Amerika"!
    Nun aber hop, hop ab in die Wildnis.

  • #90

    Wolfgang (Dienstag, 27 Februar 2018 17:02)

    Hallo ihr Zwei!
    Viel Spaß beim Wandern und immer gesunde Füsse! Ich freue mich auf eure Bilder und Videos!

  • #89

    Tamara (Montag, 26 Februar 2018 20:10)

    Huhu mein Schatz,
    Ich bin grade absolut durchgefroren von der Krankengymnastik gekommen und bin ein bisschen neidisch auf eure 20 Grad!
    Ich wünsche euch beiden ganz viel Spaß, viele neue Erfahrungen, tolle Leute, aufregende Landschaften und starke Beine. Ihr seid super vorbereitet und werdet in wenigen Monaten auf dem Mount Katahdin stehen und die Fäuste in die Luft recken!
    Passt gut aufeinander auf und kommt heil wieder nach Hause! Ich bin in Gedanken immer bei dir,
    Tamara

  • #88

    Mama (Montag, 26 Februar 2018 11:04)

    Mein lieber Izzy, die Zeit des Wartens ist vorbei! Nun seid ihr schon fast in der Luft, auf dem Weg zum Ziel! Ich habe mächtig Respekt vor eurem Trip und hoffe, dass ihr gesund und munter wieder im Bremen landet. Vorbereitet seid ihr bestens und Erfahrung hast du ja schon einmal gesammelt. Ich freue mich riesig, dass ihr Brüder dieses Abenteuer nun gemeinsam angeht. Ich hab dich lieb und freue mich schon heute auf den Tag, euch wieder in die Arme schließen zu können. Passt gut aufeinander auf, genieß die Zeit in vollen Zügen. Ich bin in Gedanken immer bei euch! Nun aber erst mal Guten Flug, Kuss Mama

  • #87

    Papa (Sonntag, 25 Februar 2018 18:30)

    Meine lieben Söhne,
    habt viel Spaß, haltet durch und kommt beide gesund zurück.
    Ihr seit Erwachsen, habt den Mut, die Energie und das gemeinsame Vertrauen, ein solches Abenteuer zu wagen.
    Respekt und Anerkennung dafür.
    Ich werde jeden Tag an Euch denken und Euch im Gedanken begleiten.
    Ich freue mich auf den Tag, an dem ich Euch wieder in die Arme schließen kann.

  • #86

    Andy & Max (Mittwoch, 15 Mai 2013 20:26)

    Vielen lieben Dank für die Grüße aus Harpers Ferry - da schaut ein total durchtrainierter und vor Freude innerlich jubilierender junger Mann mit erkennbarem Bartansatz ganz glücklich in die Kamera!

    Wir haben uns riesig gefreut und teilen Deine Freude gerne mit Dir, jederzeit - und auch die Momente, an denen die Freude vielleicht ein wenig schwindet, weil es doch enorme Kraft kostet, diesen Trail zu laufen. Körperlich und geistig wohlgemerkt, das wissen wir sehr wohl.

    Wir sind uns dennoch beide sicher, dass Dich der Geruch von Mount Katahdin stets antreibt, der in der Luft schwebt und seeehr verlockend duften soll! Ein Mal da oben zu stehen muss einfach unglaublich sein, ich bekomme jetzt schon leicht trübe Augen, wenn ich mir vorstelle, in ein paar Wochen von Dir zu erfahren, wie es sich da oben anfühlt... nach so einer Tour... Wahnsinn!

    Herzlichst,
    Andy & Max

  • #85

    Piesi (Mittwoch, 15 Mai 2013 07:11)

    Guten Morgen du Mountainrocker,
    ja,ich schließ mich mal den beiden Bergmenschen aus Tirol an und sende dir nochmals meinen Respekt, dass du den Halfwaypoint nun auch passiert hast. Ich sitze im Büro, die Sonne scheint und mein Lieblingslied von dem Imagine Dragons "It's Time" läuft im Radio. So kann es weiter gehen. Ich wünsche dir vor allem die geistige Kraft, diesen Trail bis zum Ende zu laufen. Die Füsse könnnen ja noch ganz viele Kilometer machen, hast du geschrieben. Lass dich von schönen Eindrücken beflügeln und denk an den "Lila Mount Katahdin", der auf dich wartet! Nun nehmen die Kilometer ja auch drastisch mit jedem Tag ab, das ist vielleicht auch ein Anreiz.
    Aber es ist wie es ist, es ist dein Weg! Wir laufen alles mit!!!!
    1000 liebe Grüße aus dem ganz frühen Bremen, Kuß Mama

  • #84

    Max & Andy (Dienstag, 14 Mai 2013 22:07)

    Hey Izzy,

    Herzlichen Glückwunsch zum Half Way Point (oder so), Piesi hat uns gerade davon berichtet, dass Du nun am offiziellen Mittelpunkt des Trails angekommen bist!

    Super, wir bewundern Deine Power! Mach weiter so - es ist das Abenteuer Deines Lebens, an das Du immer wieder zurück denken wirst!

    Wir freuen uns mit Dir - alles Liebe aus den Bergen von

    Andy & Max

  • #83

    Izzy (Donnerstag, 09 Mai 2013 18:31)

    Danke fuer all die Aufmunternden Worte und Eintraege!!
    Wir haben gestern ordentlich die Puppen tantzen lassen und muessen heute mit den Folgen leben haha
    Ich muss jetzt langsam mal los, hab immer noch nix gegessen.
    p.s. @ Andy ich werd Warbler mal Fragen!

  • #82

    Andy (Donnerstag, 09 Mai 2013 17:17)

    Hey Izzy,

    ich noch mal:-)

    Weil ich gestern vergessen habe Dich was zu fragen, d. h. eigentlich Warbler. Ich habe vor einer Weile mal ein Buch von Jonatahn Franzen gelesen, es heißt: "Freedom - a novel". Frag Warbler doch mal bei Gelegenheit, ob er es kennt. Mir kam nämlich "Warbler" irgendwoher so bekannt vor, und dann hat es Klick gemacht: in dem Buch geht es nämlich unter anderem um einen Trust, eine Vereinigung, die den Warbler, also diesen Vogel (Grasmücke), schützen und ihm ein großes Areal zum Brüten sichern wollen. Auf dem Cover ist er auch abgebildet - ein kleines blaues Vögelein. Ist Warbler auch blau? Haha!

    Übrigens: wir kommen gerade vom Ursprung/Ausgangspunkt des Adlerweges wieder, er beginnt in St. Johann in Tirol und endet bei St. Anton Richtung Vorarlberg. Die Gesamtlänge beträgt 280 KM, vielleicht wäre es ein gutes Auslauftraining für Dich, wenn Du vom Mt. Katahdin zurück bist?! Insgesamt sind es 31 Etappen, so stand es jedenfalls an der Adlerweg-Infotafel. Ein Stück sind wir ihn gelaufen, haben uns dann aber für einen Steig entschieden, der uns sehr steil bergauf führte, ca. eine Stunde lang, bis wir an der Gmailkapelle am Niederkaiser (Teil des Kaisergebirges)waren, nur 889m hoch, gefühlte 1600m!

    Habt Spaß und sammelt weiterhin diese einmaligen Momente...

    Herzlichst - die Tiroler



  • #81

    Bruno und Nati (Donnerstag, 09 Mai 2013 13:05)

    Hallo Izzy,
    hier haben gerad deine Bilder angeschaut und deine Leistung bewundert.
    Wir denken täglich an Dich und sind glücklich wenn wir gute Nachrichten von dir erhalten.
    Auch Kai erkundigt sich ständig nach dir.
    Mach weiter so, wir sind ganz stolz auf dich.
    Auch einen lieben Gruß an die Mitstreiter.

    Liebe Grüße

    Oma und Opa

  • #80

    Andy & Max (Mittwoch, 08 Mai 2013 20:26)

    Hallo Izzy,

    welcome back - das "Fußvolk" hat Dich wieder! Läufst Du jetzt eigentlich im Handstand weiter, um Deine Arme weiter zu trainieren und die Füße zu schonen?

    Herzlichen Glückwunsch zur erreichten Hälfte! Jetzt wird es mit jedem Schritt NOCH weniger, und der Berg ruft (Du weißt schon, der Mt Katahdin).
    Wir haben eben mit einem lecker Gläschen Weißwein auf Dich angestoßen!!

    Max hat heute eine Bergtour von 5 Stunden hinter sich gebracht, er schätzt, dass es so ca. 20 KM waren, die sie zu dritt gemeistert haben. Er möchte unbedingt erwähnen, dass er auch mit Rucksack marschiert ist - den kleinen roten hat er dabei gehabt, den Du auch kennen dürftest. Bepackt war er mit ca. 0,5 KG - eine Banane und ca. 1/2 Liter Wasser - zum Brüllen, was?

    Ich bin jetzt ziemlich KO und bereite mich gleich mal auf den Feiertag morgen vor.

    Wir freuen uns mit Dir, und mit jedem weiteren KM, den Du beschreitest!

    Tolle Fotos - mehr davon!!

    Wir drücken Dich - ach so, und sag Bescheid, wann wir den Tirol-Trail in Angriff nehmen ;-)


    Ganz liebe Grüße - so von Berg zu Berg
    Andy & Max

  • #79

    Maja und Nadine (Mittwoch, 08 Mai 2013 20:12)

    Hallo großer kleiner Kanufahrer und Wanderer,
    wir sind stolz auf dich, dass du schon so viel geschafft hast. Sowohl die guten als auch die schlechten Erlebnisse, die bereits geschafften Kilometer und die vielen verschiedenen Eindrücke kann dir keiner mehr nehmen und du wirst dich immer wieder an diese Zeit zurück erinnern. Du wirst stolz auf dich sein, dass du das Abenteuer in Angriff genommen und viel über dich und über Land und Leute Amerikas gelernt hast. Doch weckt all' das nicht deinen Ehrgeiz, die Reise zu vollenden, die letzten "Kilometer'chen" :D hinter dich zu bringen und die letzten Erfahrungen zu sammeln? (Wir hoffen, dass dieser Satz dir ein kleines Lächeln in dein Gesicht gezaubert hat ;) ) Egal, wie du dich entscheidest, dass was du bis hierhin geschafft hast, ist einfach super!
    Liebe Grüße und noch eine erlebnisreiche Zeit

    Maja und Nadine :*

  • #78

    Piesi & Roman (Mittwoch, 08 Mai 2013 19:11)

    Hi Großer,
    erst mal noch unsere Hochachtung vor deiner Leistung, den 1/2 Weg
    geschafft zu haben. Wir gießen uns auch gleich erst mal einen großen Schluck Havanna Club mit Cola ein! Das Fest feiern wir hier mit! Wir hoffen, dass dich die Energie, die du gerade hast, doch noch zum Mt Katahdin führt! Aber heute erst mal Feiern, das sei euch so was von gegönnt! Sind eigentlich die anderen zwei Fußläufer auch schon da?
    Ruht euch mal ein paar Tage aus, um dann die nächsten Kilometer zu rocken!!!! Hier ist alles im Lack und morgen werden wir dann Roman einen schönen Tag bereiten(Vatertag)! Erst mal ausschlafen, sofern mir das gelingt! Tut uns sehr leid, dass ihr die Erdnussbutter und die Kekse versenkt habt!! haha, ihr wolltet ja nur sehen, ob Erdnussbutter im Glas schwimmen kann!!!! Habt einen super tollen Abend und gönnt euch nicht nur Flüssiges, sondern auch ein "Lecker Butterbrot"! Wir drücken dich ganz doll und tut nichts, was wir nicht auch tun würden. Liebe Grüße auch an Warbler und den Rest, wenn sie schon da sind! Dicker Kuss von Mama und Papa

  • #77

    Izzy (Mittwoch, 08 Mai 2013 17:32)

    Mooin, also die Kanutour haben wir heile Ueberstanden.
    Meine Guete, dass war was... 160 Meilen Wasser von unten und zum schluss auch von oben!^^ Aber wen juckt das Wetter wenn man mal ein bisschen ausspannen kann!?
    Ich bin jetzt in HArperferry, dem PimalDaumen Halfwaypoint um genau zu sein,ca 70 Meilen vom Mittelpunkt der Erde entfernt haha.
    Nachher gehts erst mal in den Pub um diesen Meilenstein gebuehrent zu begiessen. Ich hoffe ich werde nicht kontrolliert, die Stadt ist nicht sonderlich gross und bietet nur spaerlich Moeglichkeiten sich vor der polizei zu verstecken. (Keine Sorge, in dem Satzt steckt Sarkasmuss, wurde bis jetzt noch nie Kontrolliert.^^)

    Die Tour hat mich ziemlich motiviert und ich hoffe, jetzt gehts wieder Bergauf, muss ja, den Harperferry ist einer der niedrigsten Punkte auf dem Trail... haha heute gehts aber witzig zu hier!^^

    @ Andy und Max, ich hoffe ihr habt ganz viel Spass auf Kreta und dass ihr euch nicht die Fuesse im Sand verbrennt!!
    Milch ist leider ziemlich verdaerblich und ist somit nicht im Hikerranking, aber Nuesse sind gross im Kommen!
    Wir warden auf Jedenfall noch mal zusammen Tirol zufuss erkunden! Ich freu mich schon! ;-)

    @ Mallu Ja, die grosse Schlange war schon recht erschreckend aber die kleine ist um einiges Gefaehrlicher.
    Wir sind auch gekentert mit unserem Kanu in der Groessten Stromschnelle im ganzen Fluss. Wir haben zum Glueck nur einige Kekse und ein Erdnussbutterglass verloren...;-(

    @ Thilo, ich bin jetzt fur die naechsten ca 2 Tage erreichbar, das Handy ist aufgeladen und der Empfang ist super.
    Ich hoffe ihr habt die richtige Nummer.
    4042343498.
    Ganz Liebe Gruesse an deine 3 Maedels!;-)

    @ Schieri, ich bin ja verbluefft, dass die Karten schon angekommen sind...
    Die USPS ist doch nicht so lahm, wie hier alle behaupten xD
    Die Baeren haben wir leider nicht verspeist, keiner von uns hatte Salz und Pfeffer dabei also dachten wir uns, wir lassens mal lieber sein!^^
    Die Bilderberger, erstaunlicherweise, hat hier noch keiner was von denen gehoert!^^ Aber ich bleibe auf der Hut!

    @ Mama Papa und Fynn
    Danke fuer alle Emails, sms`n und Anrufe, ihr seid echte Motivationsbomben ;-)

  • #76

    Schieri (Dienstag, 07 Mai 2013 11:38)

    Jojo Izzmael, dicken Dank für die Karte und ja, ich vermisse unsere politisch/philosophischen Senierstunden auch mein Lieber. Die Bilder sind Top, hast du mit den Bären die du da fotografiert hast denn auch gewrestled? und sie gehäutet? und dann roh verspeist? Bei uns is soweit alles gut, bei mir und Laura auch, viel Erflog noch, verletz dich nich und sieh zu das die Bilderberger dich nich kriegen..........

  • #75

    Thilo (Montag, 06 Mai 2013 22:12)

    Hallo Izzy,
    haben mehrfach versucht Dich per Tel. zu erreichen, ist aber leider gescheitert. Versuchen es wieder. Tolle Fotos, mehr davon ! Denke, das werden mehrere Fotobücher.
    Liebe Grüße aus der Heimat, Thilo mit seinen Mädels.

  • #74

    max (Montag, 06 Mai 2013 09:20)

    Hi Izzy,

    na jetzt kannst ja mal etwas Deine Beine relaxen auf der Kanufahrt. Wenn Du wieder mal einen Durchhänger hast, dann zeig Deinem inneren Schweinehund wo es lang geht:-). Sagt sich natürlich leicht, wenn man gemütlich daheim vor dem PC sitzt. Lauf weiter, auch wenn Du denkst es geht nicht mehr. Es ist eine unbezahlbar wertvolle Erfahrung fürs Leben. Dieser Trail ist sicher eine sehr harte Herausforderung an Dich, alle physischen und psychischen Schranken zu überwinden. Du kannst es schaffen. Es ist nur ein ganz kurzer Abschnitt in Deinem Leben, aber ein sehr, sehr wertvoller. Also genieß es bis zum Ziel. Andi und ich sind gestern schon mal ein Stück auf dem Jakobsweg in Itter gelaufen. Wir freuen uns schon darauf, auch mal ein Stück mit Dir zu laufen bei deinem nächsten Tirol-Urlaub.

    Liebe Grüße
    Max und Andi

  • #73

    Mallu (Samstag, 04 Mai 2013 21:48)

    Hi Izzy,
    endlich habe ich mal Zeit gefunden mir ein paar Storys und die Bilder anzuschauen. Wirklich, sehr beeindruckend!! Wie Andy dir ja schon geschrieben hat, habe ich Erfahrungen im Kanufahren, ich kann dir nur sagen, daß sind verdammt blöde, scheiß wackelige Dinger, jedenfalls bin ich (natürlich kurz vorm Ziel) gekentert, sehr zur Freude aller anderen Teilnehmer.Was die Begegnung mit der Schlange angeht.... wäre sie mir begegnet, wäre ich auf der Stelle in Ohnmacht gefallen und sie hätte mich dann in aller Ruhe verspeisen können. Also, ich denke, es ist schon ganz richtig das du diesen Weg gehst und nicht ich. Wir wünschen dir weiterhin einen spannenden Weg und viele Abenteuer. Mach es aber nicht zu schlimm, du sollst ja schließlich heile wiederkommen! Halte durch, liebe Grüße von Mallu, Andy und Nick

  • #72

    Andy (Freitag, 03 Mai 2013 20:31)

    Hi Izzy,

    ich nehme an, Ihr seid jetzt schon auf dem Wasser? ...blue ridge mountains, Shenandoah River... träller (das kann Warbler sicher besser)!
    Ich habe mir eben auch erst mal die schönen Fotos angeschaut - um den Felsvorsprung herum ist doch ne Fototapete gezogen worden, stimmt's? Wie kann man denn sonst da vorne an der Kante sitzen??? Ich hab ganz weiche Knie bekommen!

    Und damit Du nach der Kanutour wieder zu (Muskel-)Kräften kommst, habe ich mal geschaut, welche Ernährung gut für Dich ist: also - Nüsse und Milch stehen hoch im Kurs, um die Muskelmasse aufzubauen. Das dürfte Dir doch gefallen? Blöd ist nur, dass Zucker und Fastfood gar nicht auf der Liste stehen ;-( Aber ich nehme an, dass so ein Riegel (ohne Schleichwerbung, haha!) zwischendrin nicht so schlimm sein wird. Und natürlich ausreichend Obst. Bestimmt bringt Dir die Kanutour allein schon neue Kraft und Motivation! Ich gehe davon aus, dass die Eindrücke aus einer ganz neuen, anderen Perspektive nicht nur für einen Blickwechsel sorgen, sondern auch den Virginia Blues überwinden lassen. Und noch ein Tipp zu guter Letzt: beim Aussteigen aus dem Kanu immer schön aufpassen, Max kann Dir von den Tücken eines Kanuausstiegs berichten... Mallu übrigens auch, ist alles auf Fotos festgehalten ;-)

    Wir haben noch 17 Tage, dann beginnt unser kleiner Trail - rund um Kreta, oder auch nur rund um die Bucht, mal schauen, was uns dort erwartet. Ich freu mich schon, das kannst Du Dir sicher vorstellen. Bis dahin hoffe ich noch auf schöne Geschichten vom "AT".

    Drück Dich,
    Andy

    P.S. Max ist beim Stammtisch, ich grüß aber mal vorsorglich, sonst krieg ich wieder eins auf die Mütze, wenn er das liest, und ich Dich nicht von ihm gegrüßt habe...

  • #71

    Piesi (Mittwoch, 01 Mai 2013 11:06)

    Guten Morgen mein Großer,
    ich glaub's ja nicht, was ich da alles so gesehen hab. Deine Höhenangst scheinst du ja ganz offensichtlich überwunden zu haben. Das macht ja Gänsehaut beim anschauen. Allerdings muss die Aussicht traumhaft gewesen sein. Die Ponys sind zum klauen, voll süß! Die Fotos sind alle echt schön und man möchte manchmal gern dabei sein!
    Auf dem MCaffeknob ward ihr ja eine Menge Leute und es scheint, dass ihr viel Spaß hattet. Fynn und Papa sind jetzt zur Demo und ich mach es mir ein wenig gemütlich. Gestern waren wir feiern und ich war erst um 2.30 zu Hause, bin ein wenig platt. Habt ihr einen schönen Film gesehen? Kino ist ja wirklich mal was ganz anderes und tut euch bestimmt gut! Viel Spaß bei den Vorbereitungen für eure Kanutour. Fährst du mit Nathan, Warbler und Hambone? Ich freu mich schon auf eine neue Story von dir und schick dir eine ganz feste Umarmung, Mama

  • #70

    Izzy (Mittwoch, 01 Mai 2013 00:39)

    Fuer ne Story reichts heute nicht aber morgen mit Sicherheit.
    Heute wird im Stadtpark gecampt und vorher gehts ins Kino ^^
    Jippiejahey, das is mal was Anderes!

  • #69

    Izzy (Dienstag, 30 April 2013 19:07)

    Hallo ihr Lieben, ich sitzte jetzt endlich in Waynesborough.
    Ab hier gehts mit dem Kanu weiter!! ;)
    Ich bin so gespannt wie die Tour wird.
    150 Meilen auf dem Shanandohariver bis Harpersferry.
    Ich werd jetzt mal ein Paar Bilder hochladen und ein paar Storrys reinstellen.

    @ Rico und Ron, ich freu mich ganz doll ueber euren Eintrag, mir gehts gut und ich bin grade in Waynesborough, Virginia(Amerika;))
    Ganz liebe Gruesse!!

  • #68

    Sandra (Samstag, 27 April 2013 17:04)

    Hallo, ich wollte dich auch nochmal grüßen, die beiden Süßen haben das ganz alleine geschrieben - sind ganz stolz, liebe Grüße auch von meiner Mutter, bis zum nächsten mal gruß Sandra

  • #67

    Ron (Samstag, 27 April 2013 16:55)

    IZZY, WIE GEHTS DIR SO? MIR GEHTS GUT GRUSS RON

  • #66

    Rico (Samstag, 27 April 2013 16:36)

    Halo,izzy,Ich,mochte,Dich ,fragen,ob es Dir gut geht.Wo bist Du Grade. Mir geht es schlecht Weiel ich habe schnupfen.Libe grüse dein Rico.

  • #65

    Roman und Piesi (Samstag, 20 April 2013 11:16)

    Hi mein Sohn,
    ich bin gerade noch mal durch deine Storys geflogen, sehr schön, aber vielleicht kommt da noch mal ein wenig mehr dazu.
    Dann können wir die später auch binden lassen.
    Deswegen meine Empfehlung, öfter mal die Beine vor dem Rechner ausruhen damit Papa zuhause was zum lesen und nachdenken hat ;-)
    Heute, Samstag habe ich Fynn zur Arbeit gefahren und musste die Scheiben wieder freikratzen, nur damit Du mal ein Beispiel dafür hast, dass es andere Leute auch nicht immer einfach haben.
    Folge dem Weg und finde deinen Pfad.
    Ja und ich arme Socke habe heute, am Samstag, gearbeitet. Bin grad wieder zu Hause und schicke dir eben auch eine feste Umarmung! Wir haben hier alles im Griff. Sieht so aus, als wenn ich heute nicht so viel in den Garten kann. Werde aber wohl trotzdem ein paar Blümchen zum pflanzen kaufen, damit ich die Tage endlich loslegen kann.
    So, mein Süßer, nun mal aufgesattelt und hopp hopp weiter laufen! naja, du musst ja erst mal wach werden! haha!
    Gruß und Kuß Familibus

  • #64

    Andy (Freitag, 19 April 2013 19:32)

    Hi Izzy,

    da gab's ja Einiges zu lesen, wie ich gerade feststelle. Ich war scheinbar lange nicht online... Sag mal, hat Mallu eigentlich auch Deine Login-Daten? Die Geschichte mit der Schlange wäre sicher was für sie - huaaahhhh!!!!

    Nach schönstem Frühlingswetter (Temperaturen bis 27 Grad C) hat es heute pünktlich zum Wochenende angefangen zu schütten - wie aus Kübeln! Max war gestern angeln, gutes Timing! 3 Forellen (klein, mittel & groß)waren die Ausbeute, nur zu doof, dass einer unserer überwiegend netten Nachbarn ihn auf dem Heimweg traf, da waren es nur noch 2 Forellen (die Mittlere lag heute sehr wahrscheinlich beim Franzi im Ofen, falls er nicht schon gestern darüber hergefallen ist). D. h. bei uns gibt's am Wochenende auch Fisch satt, lecker! Allerdings steigt der Inn auch dramatisch an, die Schneeschmelze hat durch das traumhafte Wetter einiges an Wasser aus den Bergen gebracht, und jetzt ist er reißend und sieht ganz schmodderig und aufgewühlt aus.

    Ach, und wie peinlich (zum Glück hat das keiner mitbekommen, bin ja die meiste Zeit allein): heute habe ich im Beratungscenter voll den Purzigagel (österr.) hingelegt, bin volle Kanne über die Wärmeliege gestolpert und hab 'n Salto hingelegt. Keine Ahnung, wie das passieren konnte, danach war ich dann aber wach! Und mein Schienbein wird sicher langsam in allen Farben leuchten... So viel zum Thema "Augen auf" - pass Du nur weiterhin gut auf, wohin Du trittst. So ne Schlange ist sicher schnell vergrellt, wenn Du ihr auf den Schwanz steigst ;-)

    Keep walking my dear.

    Alles Liebe,
    Andy (& Max, der zum Stammtisch gefahren ist - es ist Freitag Abend)

  • #63

    Annika (Freitag, 19 April 2013 16:39)

    Lieber Izzy,
    Ich habe mich total über deine Nachricht gefreut und trotzdem antworte ich so spät...
    Ich habe mir schon ganz beeindruckt die Bilder angeguckt :-) wow ! Gleich werde ich mich mal durch deine Storys lesen, das wirkt alles total aufregend :-)
    Ich hoffe du hast ganz viel Spaß und insbesondere ganz viel Energie!
    Und ich freue mich schon drauf von deinen Geschichten, ganz in echt zu hören wenn du wieder da bist, und den verdammt langen Weg geschafft hast ganz ;-)
    Dicke Umarmung und alles alles Liebe

  • #62

    Roman und Piesi (Donnerstag, 18 April 2013 10:02)

    Hi Prometheus,

    hab bei wikipedia mal deinen Trai-Namen nachgeschnüffelt und?
    - habe festgestellt, dass ich letztes mal fehlerhaft war
    und ein "h" vergessen habe.
    - Aber hier die wertschöpfenden Erkenntnisse aus dem Lexikon:
    Prometheus (altgr. Προμηθεύς; Betonung lat. u. dt. Prométheus, Gen. Προμηθέως (Promēthéōs); übers. „der Vorausdenkende“) ist in der griechischen Mythologie der Freund und Kulturstifter der Menschheit. Oft wird er auch als Schöpfer der Menschen und Tiere bezeichnet, so z. B. bei Platon und Ovid[1]. Es lassen sich bei ihm, dem Feuerbringer und Lehrmeister der Menschen, vor allem Gemeinsamkeiten mit Hephaistos, aber auch mit Apollon und Athene entdecken. Von seinen Beinamen sind neben Pyrphoros („Feuerbringer“), u. a. Iapetionides („Sohn des Iapetos“) und Desmotes („Gefesselter“) bekannt.

    In Athen befand sich ein ihm geweihter Altar, der während der ihm zu Ehren abgehaltenen Festlichkeiten, der Promethea, mit Fackeln geschmückt wurde. Zudem existierte in Athen ein weiteres Heiligtum, in dem er und der Gott Hephaistos gemeinsam verehrt wurden.

    Die Gestalt des Prometheus fand in der Kulturgeschichte vielfältige Rezeption, so z. B. bei Johann Wolfgang Goethe.

    Das 1945 entdeckte chemische Element Promethium wurde nach ihm benannt und war als Warnung an die Menschheit gedacht, die zu diesem Zeitpunkt mit dem nuklearen Wettrüsten begann.

    Kannst ja aus den Erkenntnissen ein Gedicht basteln, dann haste auf dem Trail immer was zu tun.

    Gruß

    MaPaFy

  • #61

    jasmin (Mittwoch, 17 April 2013 17:16)

    Hey Izzy
    Keine sorge wir haben es in Hamburg ordentlich krachen lassen ^^ waren die letzten die gegangen sind ( kennst uns ja) ^^
    Ich hoffe bei dir läuft alles gut und den Füßen geht es hoffentlich auch gut!?!? ^^

    Liebe grüße
    Jasmin

  • #60

    Roman (Mittwoch, 17 April 2013 09:16)

    Hallo Prometeus,

    du hoffentlich nicht einsamer Wanderer. Deine Wanderschuhe haben es schon bis auf die Treppe geschafft. Wir hardern noch damit sie zu reinigen, vielleicht willst du ja den Erinnerungsdreck selber unter den Sohlen entfernen.
    Mamma hat mogen Geburtstag und das erst Päckchen aus Austria ist schon eingetroffe.
    Morgen werden wir angrillen und sicher auch ein paar Bierchen auf Mamma und Dich trinken. Wetter ist hier wechselhaft, aber Fynn ist heute das erste mal mit den Rad zur Arbeit.
    So jetzt muss ich meine Haushaltstätigkeiten aufnehmen, weil ich habe heute und morgen frei.

    Ein Teil von mir ist immer bei Dir.

    Gruß

    Papa

  • #59

    Izzy (Dienstag, 16 April 2013 22:49)

    So, hab versucht ein paar Bilder hochzuladen, geht hier in der Bibliothek aber leider nicht.
    In 80 Meilen komm ich wieder an nen PC.
    Aber ein paar neue Stories sind drinn.
    Ich verabschiede mich fuers erste, bin in ca 4 bis 6 Tagen wieder online.
    Bis dato, keep on writing ;)
    Liebe Gruesse!